IGS Schüler als APFEL-Erntehelfer

Am 23. Sep­tem­ber 2014 erkun­de­te der Arbeits­leh­re Ernäh­rungs­kurs (Jahr­gang 10) unter der Lei­tung von Frau Kim­pel und in Beglei­tung von Herrn Mül­ler Hahn und eini­gen 9.Klässlern die Breit­hard­ter Apfel­kel­le­rei von Fami­lie Herr­mann. In der Breit­hard­ter Kel­le­rei wer­den eige­ne Äpfel, aber auch Äpfel ande­rer Obst­bau­ern ver­ar­bei­tet und die fri­schen Erzeug­nis­se (Apfel­saft, Apfel­wein etc.) ver­kauft.  Um dies beob­ach­ten zu kön­nen,  muss­ten die Äpfel jedoch zunächst geern­tet werden.

Der gut gelaun­ten, aber anstren­gen­den Apfel­ern­te von 18 Apfel­bäu­men am Vor­mit­tag folg­te ein von Frau Herr­mann zube­rei­te­tes zünf­ti­ges Mit­tag­essen für alle Ern­te­hel­fer. Am Nach­mit­tag fand die Erkun­dung des Betriebs mit einer hand­fes­ten Ein­füh­rung in das Apfel­kel­tern durch Sven­ja und Herrn Herr­mann statt. Es wur­de fri­scher Apfel­saft gekel­tert und anschlie­ßend aus­gie­big ver­kös­tigt. Auch der ent­stan­de­ne Tres­ter wur­de pro­biert und über wei­te­re Ver­wen­dungs­mög­lich­kei­ten spe­ku­liert. Zum Abschluss des Tages durf­te jeder noch Apfel­saft-Kost­pro­ben mit nach Hau­se nehmen.

Ein herz­li­cher Dank an Frau Herr­mann für die Orga­ni­sa­ti­on die­ses mit viel­fäl­ti­gen Erfah­run­gen und neu­em Wis­sen gefüll­ten, gelun­ge­nen Exkur­si­ons­ta­ges und das lecke­re Mit­tag­essen. Eben­so an Herrn Herr­mann für die Ein­füh­run­gen ins Kel­tern und die Geduld und Aus­kunfts­be­reit­schaft gegen­über wiss­be­gie­ri­gen Schülern.

Für Inter­es­sier­te fin­den Sie unter www.breit­hard­ter-apfel­kel­te­rei.de wei­te­re Informationen.