Projektgruppe Zusammenarbeit Eltern/Schule

Eine Pro­jekt­grup­pe stellt sich vor

Die Pro­jekt­grup­pe „Zusam­men­ar­beit Eltern/ Schu­le“ wur­de 2009 im Rah­men des DAK-Pro­jek­tes „Gemein­sam gesun­de Schu­le ent­wi­ckeln“ gegründet.

Sie hat das Ziel, die Kom­mu­ni­ka­ti­on zwi­schen den Eltern und der Schu­le zu stärken.

In vier­tel­jähr­li­chen Tref­fen wur­de Fol­gen­des bis­her durch­ge­führt oder erarbeitet:

  • Buf­fet der Natio­nen“ im Rah­men des Schul­fes­tes­Das kalt/ war­me Buf­fet soll­te auf die vie­len ver­schie­de­nen Natio­na­li­tä­ten neu­gie­rig machen und der Inte­gra­ti­on dienen.
  • Event­ord­ner: Die Durch­füh­rung aller im Ver­lauf des Schul­jah­res wie­der­keh­ren­den Ver­an­stal­tun­gen wird durch Bedar­f­lis­ten für die Orga­ni­sa­ti­on, Anschrei­ben an die Eltern und ande­ren Hin­wei­sen erleichtert.
  • Eltern­map­pe: Eltern, deren Kin­der im 1ten und 5ten Schul­jahr ein­ge­schult wer­den, erhal­ten die­se Map­pe. Sie ent­hält Infor­ma­tio­nen, die den Eltern die Schu­le vor­stel­len und dazu bei­tra­gen, die­se kennenzulernen.
  • Ken­nen­lern­tag: Ein Nach­mit­tag für Schü­ler der vier­ten Klas­sen, die nach den Som­mer­fe­ri­en die IGS Obe­re Aar das 5. Schul­jahr besu­chen wer­den, und ihre Eltern. Gestal­tet wird der Nach­mit­tag von Schü­lern, Leh­rern und Ver­tre­tern der Pro­jekt­grup­pe. Den künf­ti­gen Schü­lern soll die Schu­le gezeigt wer­den, die Eltern haben Gele­gen­heit ihre Fra­gen, die die Ein­schu­lung betref­fen, im direk­ten Gespräch zu stellen.
  • Lern­pla­ner: Die in den 5. Jahr­gang ein­ge­schul­ten Schü­ler erhal­ten die­sen Lern­pla­ner als Geschenk vom För­der­ver­ein der Schu­le. Der Lern­pla­ner soll hel­fen, sich im Schul­all­tag zurecht zu fin­den und unter ande­rem als Haus­auf­ga­ben­heft bei der Orga­ni­sa­ti­on unter­stüt­zen. Schü­ler der höhe­ren Klas­sen kön­nen sich den Lern­pla­ner für 4 Euro bestellen.
  • Ver­bes­se­rung der Erreich­bar­keit der Leh­rer: Leh­rer­ge­sprä­che, die nicht auf den Eltern­sprech­ta­gen zustan­de kom­men konn­ten, kön­nen durch einen Kon­takt über die Mail­adres­se des Leh­rers in der Schu­le orga­ni­siert werden.

Gesucht wer­den drin­gend Eltern, die Inter­es­se haben, das Erar­bei­te­te weiterzuführen
und neue Ide­en zur Ver­bes­se­rung der Kom­mu­ni­ka­ti­on zwi­schen den Eltern und der Schu­le ein­brin­gen möchten.

Bei Inter­es­se mel­den wen­den sie sich bit­te an einen der fol­gen­den Kontakte:

Schu­le:
Ulri­ke See­ger (Schul­lei­tung): 06128/9253–49 u.seeger@igs-obere-aar.de
Frau­ke Schön­feld-Süß effschoe@aol.com

Eltern:
Hei­ke Jan­nusch heike.jannusch@googlemail.com
Chris­ti­na Rope­ter cropeter@web.de