Die IGS — eine internationale Stadt — Einladung zum Schulfest der IGS

Anläss­lich unse­res Schul­fes­tes am 2. Sep­tem­ber zei­gen die Schü­le­rin­nen und Schü­ler von der Vor­klas­se bis zur 10. Klas­se Ergeb­nis­se einer Pro­jekt­wo­che, die im Mai 2016 statt­fand. Das Mot­to des Schul­fes­tes lau­tet: Die IGS — eine inter­na­tio­na­le Stadt. Die Schü­ler zei­gen u.a. ver­schie­de­ne Stadt­mo­del­le, laden in ein Rei­se­bü­ro und zu Spie­len aus aller Welt ein, unter­rich­ten eine selbst erdach­te Spra­che und füh­ren Tän­ze, Sket­che und Fil­me vor. Die Klet­ter­wand ist geöff­net, mit­tels Geo­caching wird ein Schatz gesucht, ein wenig Ner­ven­kit­zel bie­tet der Bar­fuß­pfad. Nicht nur die Schü­ler- und die Leh­rer­band, son­dern auch der inzwi­schen inter­na­tio­nal bekann­te syri­sche Pia­nist Aeham Ahmad laden zu einem klei­nen Kon­zert ein. Herr Ahmad lei­tet dar­über hin­aus einen Work­shop, zum The­ma „syri­sches Lied­gut“. Inter­na­tio­nal ist auch das von der Eltern­schaft orga­ni­sier­te Buf­fet zusammengestellt.

Wir laden alle Inter­es­sier­ten, Eltern, Ver­wand­te, Freun­de und Bekann­te unse­rer Schul­ge­mein­de ein, mit uns kul­tu­rel­le Viel­falt zu erleben.

Beginn: 10.00 Uhr auf dem E-Hof (zwi­schen Men­sa, Grund­schul­ge­bäu­de, B- und C-Gebäude)