Unter dem neuen Leitmotiv: „We Aar One“

- Rück­blick auf die ers­ten drei Schul­wo­chen an der IGS Obe­re Aar -

Am 30. August haben ein­hun­dert­drei neue Schü­le­rin­nen und Schü­ler des fünf­ten Jahr­gangs ihre Ein­schu­lung an der Inte­grier­ten Gesamtschule(IGS) Obe­re Aar erlebt. Im Rah­men der fei­er­li­chen Begrü­ßung im Bür­ger­haus hör­ten sie mit ihren Eltern Gruß­wor­te des stell­ver­tre­ten­den Schul­lei­ters, Kai Käding und der Stu­fen­lei­te­rin Julia Mol­den. Auch Micha­el Her­zog als Vor­sit­zen­der des För­der­ver­eins der IGS und Manue­la Hama­ta, Vor­sit­zen­de des Eltern­bei­rats, begrüß­ten die Kin­der zu ihrer Ein­schu­lung. Die sechs­ten Klas­sen umrahm­ten die Auf­nah­me­fei­er mit einem abwechs­lungs­rei­chen Pro­gramm unter dem Mot­to „We Aar One“, wel­ches letz­tes Jahr von unse­rer Schü­ler­fir­ma ins Leben geru­fen wurde.

Nach den Ein­wei­sun­gen der Schü­le­rin­nen und Schü­ler in ihre Klas­sen hat­ten die Eltern die Mög­lich­keit im Eltern­ca­fe, orga­ni­siert von den Eltern des sechs­ten Jahr­gangs, Kaf­fee und Kuchen zu genie­ßen. Der Erlös des Cafes ist für das Cafe Man­de­la, das sich im Unter­ge­schoss des B-Gebäu­des befin­det. Genau­er gesagt für das kos­ten­lo­se Früh­stück, das dort ein­mal in der Woche ange­bo­ten wird.

Die Schü­le­rin­nen und Schü­ler wur­den nun nach den ers­ten drei Wochen, einer Ken­nen­lern­wo­che und zwei regu­lä­ren Unter­richts­wo­chen, befragt und äußer­ten sich wie folgt: „Das Schul­ge­län­de ist sehr groß, aber ich habe mich hier schnell zurecht gefun­den.“ „Mein Klas­sen­leh­rer ist sehr nett und macht immer viel Spaß mit uns“, „Mei­ne Klas­sen­ka­me­ra­den find ich super. Ich habe schon vie­le Freun­de gefun­den“, „Man hat hier rich­tig viel Platz zum Spielen“.

Gro­ßen Anklang fand die beweg­te Pau­se, weil dort unter Auf­sicht der Sport­leh­rer in der gro­ßen Pau­se und Mit­tags­pau­se Spiel- und Sport­ge­rä­te ent­lie­hen wer­den kön­nen und viel Platz zum Aus­to­ben ist. „Ich habe die Gerä­te schon bei der Auf­nah­me­fei­er gese­hen und mich gefreut, dass man die hier aus­lei­hen kann“, äußer­te sich ein Schü­ler. Eben­so wur­de das Café Man­de­la begeis­tert auf­ge­nom­men und die Schul­bi­blio­thek wird von den Fünft­kläss­lern gut besucht und angenommen.

Ver­sam­melt unter dem Leit­mo­tiv „We Aar One“ war­ten nun neben den Klas­sen­ar­bei­ten und Voka­bel­tests vie­le span­nen­de Begeg­nun­gen und Akti­vi­tä­ten. So beginnt bei­spiels­wei­se am 26. 09. bereits die Pro­jekt­wo­che, in der schon die ers­ten gemein­sa­men Aus­flü­ge geplant sind.