Verkehrserziehung in der Grundstufe

Alle ers­ten Klas­sen hat­ten in de ers­ten Novem­ber­wo­che einen Ter­min mit Herrn Kuske, dem Mode­ra­tor für Ver­kehrs­er­zie­hung des ADAC im Rah­men des „ADACUS“- Pro­gram­mes. Für jede Klas­se fand eine zwei­stün­di­ge Schu­lung zum siche­ren Schul­weg in der Sport­hal­le H3, an dort auf­ge­bau­ten Zebra­strei­fen, Ampel und ande­ren Ver­kehrs­si­tua­tio­nen statt. Ein herz­li­ches Dan­ke­schön gilt hier den betei­li­gen Eltern, die die­se Durch­füh­rung beglei­te­ten und ermög­lich­ten.